Ers­tes, ganz­tä­gi­ges Su­per­vi­si­ons­tref­fen mit Eve­lyn Pepp­ler

Topf mit gelber Blume umgeben von Gegenständen, die gemeinschaftliches Leben symbolisieren

Willkommensplakat von Evelyn. Zeichnung von Wegweiser zum Projekt ergänzt von Luftballon und Blumen

Un­ser ers­tes, ganz­tä­gi­ges Ar­beits­tref­fen war, aus mei­ner Sicht, ein vol­ler Er­folg!

Wir wa­ren ei­ne Grup­pe von 12 Per­so­nen, schon fes­te Gesellschafter*innen und wei­te­re In­ter­es­sier­te, Eve­lyn und un­ser Ar­chi­tekt Ul­rich Bau­er.

Be­glei­tet von Eve­lyns Feed­back ha­ben wir Schrit­te ge­tan uns nähr ken­nen zu ler­nen, zu struk­tu­rie­ren und ein Ge­fühl für die Mög­lich­kei­ten un­se­rer Grup­pe zu be­kom­men.

Wir konn­ten drei neue Ge­sell­schaf­te­rin­nen be­ju­beln, ha­ben sehr le­cker im Le­seca­fe´ ge­ges­sen und sind nach ei­nem vol­len Tag in­spi­riert nach Hau­se ge­gan­gen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen